Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
09.11.2020 Jan Paul Fori

Plug Power: Tag der Entscheidung

-%
Plug Power

Der Brennstoffzellenhersteller Plug Power hat am Freitag ein neues 52-Wochen-Hoch bei 19,10 Dollar markiert. Die Gründe: Die Aktie profitierte zuletzt von einem Wahlversprechen Joe Bidens, 1,7 Billionen Dollar in den Klimaschutz zu stecken. Zudem rechnen die Analysten mit starken Quartalszahlen. Ob die Erwartungen erfüllt werden, wird sich am Montag noch vor Handelsbeginn in den USA zeigen.

Plug Power wird heute, vor dem Börsenstart in den USA, die Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorlegen. Die Erwartungen der Analysten sind, trotz enttäuschender Zahlen von Ballard Power, weiter auf einem hohen Level.

12-Monats-Chart Plug Power (in Dollar)
Bloomberg

Mit dem Sprung auf ein neues 52-Wochen-Hoch hat Plug Power ein frisches Kaufsignal geliefert. Können die Q-Zahlen überzeugen, dürfte der sechsmonatige Aufwärtstrend andauern. Enttäuscht das Zahlenwerk hingegen, befindet sich eine erste Unterstützung bei 17,50 Dollar. Fällt der Kurs auch unter diese Marke, fungiert die 50-Tage-Linie bei 14,53 Dollar (12,23 Euro) als weitere Auffanglinie. 

DER AKTIONÄR sieht Plug Power langfristig weiter als Profiteur des Wasserstoff-Booms. Seit der Empfehlung in Ausgabe 21/20 liegt die Aktie rund 330 Prozent vorne. Anleger lassen die Gewinne laufen.