Anleger-Lieblinge im Check - was taugen sie?
13.10.2020 Jan Paul Fori

Plug Power: Gewinnmitnahmen – doch die Ampel steht weiter auf Grün

-%
Plug Power

Am Montag ging Plug Power deutlich schwächer aus dem Handel. Der Grund: Anleger nutzten die vorangegangene Rallye für Gewinnmitnahmen. Das positive Chartbild ist jedoch weiter intakt, nach einer kurzen Verschnaufpause dürfte sich der Trend daher fortsetzten. Dabei gilt es einen Widerstand aus dem Jahr 2008 nachhaltig zu überwinden.

17,64 Dollar betrug der Schlusskurs am Montag. Damit notierte die Aktie so hoch wie zuletzt im Jahr 2008. Aus charttechnischer Sicht gilt es nun, die Horizontale bei 18,55 Dollar nachhaltig zu überwinden. Gelingt dies, dürfte sich die im Juni gestartete Aufwärtsbewegung weiter fortsetzten. Sollten hingegen die Kursrücksetzer überhandnehmen, befindet sich eine erste Unterstützung im Bereich von 14,35 Dollar. 

Erorr 404 image not found
12-Jahres-Chart Plug Power in US-Dollar
Bloomberg

DER AKTIONÄR hatte im Vorfeld zu Gewinnmitnahmen geraten. Die restliche Position sollte im Depot verbleiben, da Plug Power langfristig eine aussichtsreiche Wette auf die Zukunft der Wasserstoff-Technologie ist.