Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
21.09.2020 Jochen Kauper

BVB-Aktie: Starker Auftritt, Aktie mit deutlichem Potenzial

-%
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat einen beeindruckenden Start in die neue Bundesliga-Saison hingelegt. Im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach gewann der BVB mit 3 zu 0. Die Aktie hat Potenzial.

"In Dortmund wird gut gearbeitet. Die Mannschaft ist spannend", sagte Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, am Sonntag in der TV-Sendung "Sky90" zum 3:0 des BVB. "Das ist sicherlich der Konkurrent Nummer eins um den Titel in diesem Jahr", ergänzte Rummenigge.

Hervorzuheben ist allen voran die sehr junge Anfangsformation des BVB. Mit Sancho, Haaland, Reyna und Bellingham hat der BVB außergewöhnliche Talente in seinen Reihen, deren Marktwerte enormes Potenzial haben. Ab Oktober könnte das dann 16-jährige Talent Youssoufa Moukoko dazu stoßen.

Sancho und Haaland bringen laut transfermarkt.de 117 beziehungsweise 80 Millionen Euro auf die Waage. Bellingham wird mit 27 Millionen Euro geführt, Reyna nur mit 15 Millionen Euro.

transfermarkt.de

Alle diese Spieler könnten in den nächsten Jahren die Kassen des BVB ähnlich füllen wie in den Vorjahren etwa Ousmane Dembélé und Pierre Emerick Aubameyang.

transfermarkt.de
Borussia Dortmund (WKN: 549309)

Der BVB steht sicherlich vor einer spannenden Saison. Nicht nur in der Bundesliga, sondern vor allem in der finanziell lukrativen Champions League kann es der BVB weit schaffen. Die BVB-Aktie ist neben dem Papier von Ajax Amsterdam die aussichtsreichste Fußball-Aktie. Kursziel: 8,50 Euro (siehe auch DER AKTIONÄR 38/2020).