7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Shutterstock
02.03.2021 Thorsten Küfner

BP: In zwei Tagen wird es ernst

-%
BP

Die Aktie des britischen Energieriesen BP profitierte in den vergangenen Handelswochen deutlich von den anziehenden Ölpreisen. Ob dieser Rückenwind vom Rohstoffmarkt auch weiterhin anhält, dürfte sich in dieser Woche entscheiden. 

Denn ab Donnerstag treffen sich einige der weltweit größten Erdölproduzenten, um über die künftige Förderpolitik der OPEC+ zu beraten. Eine klare Tendenz, was Marktteilnehmer erwarten können, gibt es noch nicht. Aktuell plädiert offenbar vor allem Saudi-Arabien dafür, die Förderquoten noch auf niedrigem Niveau zu belassen, um den jüngsten Anstieg der Ölpreise nicht zu gefährden.

Hingegen setzen sich Staaten wie etwa Russland eher dafür ein, die Produktion zumindest wieder etwas auszuweiten, um der allmählich wieder anziehenden Ölnachfrage Rechnung zu tragen.

BP (WKN: 850517)

Der Ölmarkt bleibt ein heißes Eisen - und damit auch die Aktie von BP. Mutige Anleger können weiterhin darauf setzen, dass die günstig bewertete Dividendenperle ihren Erholungskurs fortsetzt. Dabei sollte die Position unverändert mit einem Stoppkurs bei 2,70 Euro abgesichert werden.