9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
29.01.2021 Lars Friedrich

Xiaomi stellt Luftnummer vor – Kurs unter Druck

-%
XIAOMI CL.B

Smartphones kabellos aufzuladen mag zwar cool wirken, haut aber niemanden mehr wirklich vom Hocker. Bislang musste man dafür sein Gerät auf einer Ladestation platzieren. Das hier klingt dagegen wie Science-Fiction: Xiaomi hat ein Gerät vorgestellt, das es ermöglichen soll, Smartphones und Wearables aus mehreren Meter Entfernung zu laden.

Direkter Kontakt zwischen den Geräten soll dabei nicht nötig sein. Das Laden erfolgt demnach durch die Luft mit 5 Watt. Der chinesische Technikhersteller hat seine Erfindung Mi Air Charge getauft.

So soll das Ganze funktionieren: Über eine mit Antennen ausgerüstete Ladestation werden Millimeter-Wellen ausgesendet, die Geräte lokalisieren. Sind diese dafür ausgerüstet, können sie die Wellen in Strom umwandeln und so bequem geladen werden – auch während des Betriebs. Selbst Gegenstände zwischen Ladestation und den Geräten sollen kein Problem sein.

Marktreif ist Xiaomis Luftladenummer wohl noch nicht, aber zumindest ein Hinweis auf die Vision des Unternehmens, zu einem führenden Smart-Home-Ausrüster zu werden. Neue Energie könnte auch die Xiaomi-Aktie gebrauchen. Die Korrektur geht weiter. Der langfristige Aufwärtstrend ist jedoch noch intakt.

Mehr zu Xiaomi lesen Sie in der Titelgeschichte und im Chart-Check der aktuellen Ausgabe.

Direkt zum E-Paper

XIAOMI CL.B (WKN: A2JNY1)