Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
21.09.2020 Benedikt Kaufmann

Nvidia snackt sich Arm

-%
Nvidia

Nvidia greift zu und schnappt sich den britischen Chip-Entwickler Arm. Ein Deal, der Anlegern schmeckt und Nvidia dank des starken Aktienkurses nicht wirklich arm macht.

Seit Monaten wurde spekuliert – jetzt ist es offiziell: Nvidia kauft den Chip-Entwickler Arm. Knackige 40 Milliarden Dollar zahlt der Grafikkartenhersteller an den bisherigen Eigentümer Softbank. Gezahlt wird mit Nvidia-Aktien im Wert von 21,5 Milliarden Dollar und zwölf Milliarden Dollar in bar. Darüber hinaus gibt es ergebnisabhängige Zusatzzahlungen und Aktien für die Arm- Belegschaft.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.