Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
22.11.2021 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom an der DAX-Spitze - neue Fantasie aus Italien

-%
Deutsche Telekom

Nach schwachen Tagen zuletzt führt die Aktie der Deutschen Telekom den DAX am Montag an. Rund 1,5 Prozent legen die Magenta-Titel zu, sie profitieren dabei von einer allgemein guten Stimmung im Telekomsektor. Grund dafür ist ein Übernahmeangebot des Finanzinvestors KKR für Telecom Italia (TIM).

Elf Milliarden Euro will KKR auf den Tisch legen, um TIM letztlich von der Börse zu nehmen. 50,5 Cent je Aktie beträgt das Angebot, was einem Aufschlag von rund 45 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag bedeutet. Aktuell legt die Aktie zwar nur etwa 25 Prozent zu, da es Zweifel gibt, dass der TIM-Großaktionär Vivendi ein Angebot auf diesem Niveau als ausreichend erachtet.

Unabhängig davon, ob der Vorstoß von KKR letztlich von Erfolg gekrönt sein wird, zeigt das Angebot aber das Interesse an der Branche. Der Finanzinvestor sehe offenbar langfristige Chancen bei den Renditen, nachdem die Regulierung im Festnetzbereich gelockert wurde, um Anreize für Investitionen zu schaffen, meint etwa Goldman-Sachs-Analyst Andrew Lee. Private Anleger mit langfristigem Anlagehorizont würden eher bereit scheinen, hier zu investieren als öffentliche Kapitalgeber mit kürzerem Zeithorizont.

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Grundsätzlich ist ein verstärktes Interesse von institutionellen Anlegern an der Telekombranche ein gutes Zeichen für die T-Aktie. Anleger brauchen beim DAX-Titel zwar weiter viel Geduld. Angesichts der günstigen Bewertung und der starken operativen Entwicklung scheinen langfristig aber höhere Kurse drin.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Deutsche Telekom.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien der Deutschen Telekom befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8