Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Shutterstock
09.12.2021 Benedikt Kaufmann

ASML & Nokia: Die besten europäischen Aktien im Tech-Sektor 2022

-%
ASML

Das Jahresende nähert sich und damit kommt die Zeit für Prognosen, welche Aktien im kommenden Jahr die besten Renditeaussichten haben. Für den europäischen Technologiesektor hat Morgan Stanley jetzt schon einmal vorgelegt und mit ASML und Nokia zwei Top-Picks für 2022 genannt. DER AKTIONÄR stimmt jedoch nur teilweise zu.

Nokia: Unveränderte Wachstumsrisiken

Denn Nokia ist nach Ansicht des AKTIONÄR keine Top-Empfehlung für 2022. Sicherlich hat die Aktie einiges was für sie spricht, zum Beispiel die Rückkehr zum Wachstum nach der Umstrukturierung und dem Fokus auf die eigenen SoC-Systemen für das neue Mobilfunknetz 5G.

Aber die Finnen könnten die größten Wachstumsjahre bei 5G RAN (Radio Access Networks) bereits verpasst haben und müssen sich ständig mit den stärkeren Konkurrenten Ericsson und Huawei sowie aufstrebenden kleineren Firmen messen.

Nokia (WKN: 870737)

ASML: Hier ist man sich einig

ASML hat mit seinen EUV-Lithographieanlagen, die an große Chip-Auftragsfertiger verkauft werden, dieses Problem nicht. Denn die Niederländer sind nicht nur Technologieführer, sondern auch Quasimonopolist und damit unangefochtener Marktführer.

Ohne neue ASML-Anlagen, kein technologischer Fortschritt bei Halbleitern. Es ist diese einfache Bedingung, die die Aktie der Niederländer zwar teuer macht, aber auch in Zukunft hervorragende Geschäfte ermöglicht. Bis 2025 werden von Experten auf dem Markt für EUV-Anlagen ordentliche Wachstumsraten erwartet. ASML bleibt damit auch auf dem aktuellen Niveau ein klarer Kauf.

ASML (WKN: A1J85V)

Die Aktie von ASML ist ein klarer Top-Pick im europäischen Technologiesektor. DER AKTIONÄR sieht aber auch aussichtsreiche Chancen bei anderen Halbleiter-Konzernen aus Europa wie Infineon, STMicroelectronics oder PVA Tepla.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ASML - €
Nokia - €