Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Apple
12.04.2021 Carsten Kaletta

Apple: Neues TV-Gerät in Sicht

-%
Apple

Bereits im Dezember hatten die Experten darüber spekuliert – jetzt scheint es Realität zu werden: Apple befindet sich laut Bloomberg in einem frühen Stadium der Entwicklung eines neuen Apple TV-Geräts mit eingebauter Kamera und Lautsprecher. Die Apple-Aktie kann davon heute allerdings nicht profitieren und verliert in einem schwächeren Markt 1,7 Prozent.

Eine Kamera könnte Dienste wie FaceTime-Anrufe ermöglichen, die bereits auf Macs, iPhones und iPads verfügbar sind. Menschen könnten dadurch Videochats über ihre Fernseher zu führen. Weitere Features wären die Standardfunktionen einer Apple-TV-Box, also Videoschauen, Spiele und smarte Lautsprecher wie das Abspielen von Musik und die Nutzung von Apples digitalem Assistenten Siri.

Laut Bloomberg will Apple auch einen High-End-Lautsprecher mit einem Touchscreen einführen, um mit Google (Alphabet) und Amazon Schritt zu halten. Das Gerät würde ein iPad mit einem HomePod-Lautsprecher und einer Videochat-Kamera verbinden.

Die neuen Angebote könnten Apples Smart-Home-Sparte neues Leben einhauchen. Apple hielt im Jahr 2020 zwei Prozent des Marktes für TV-Streaming-Geräte, während sein HomePod seit Bestehen weniger als zehn Prozent des Marktes für smarte Lautsprecher innehatte.

Apple (WKN: 865985)

Apple sollte den Schritt unbedingt gehen. So wurde das neueste AppleTV bereits 2016 veröffentlicht und ist längst überfällig für ein Update, da es mit TV-Produkten Amazon, Google und Roku konkurriert. Die haben in den vergangenen Jahre gerade deshalb Marktanteile gewonnen, weil sie regelmäßig neue Funktionen hinzugefügt haben. Eines steht unabhängig von dem etwaigen TV-Projekt fest: Apple ist und bleibt ein Basis-Investment im Tech-Sektor. Investierten Anlegern wird empfohlen, ihre Gewinne laufen zu lassen.




Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6