9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
09.07.2021 Robin Balke

AMD: War‘s das schon mit dem Aufwärtstrend?

-%
AMD

Was für eine Rallye! Um annähernd 30 Prozent schoss die Aktie des Chipherstellers AMD binnen weniger Monate in die Höhe. Die fünf Prozent Verlust der vergangenen Handelstage nehmen sich dagegen wie Peanuts aus – und bieten zudem eine attraktive Einstiegschance, schreiben die Analysten von Goldman Sachs.

Ausverkaufte Grafikkarten und der Krypto-Mining-Boom rissen die Aktie des Chipherstellers AMD in den letzten Monaten in die Höhe. Das Mining-Verbot in China sorgte indes für Panik an der Börse und nicht nur die Preise für Grafikkarten fielen rasant, auch der Kurs von AMD ging in die Knie. 

Kursziel 111 Dollar

Die Investmentbank Goldman Sachs sieht die jüngste Entwicklung dennoch nicht als Beginn einer generellen Trendwende. Die Kernaussage der Branchenprofis: Bitcoin-Mining wird es weitergeben, nur verschiebt es sich in andere Regionen (mit niedrigeren Energiekosten für die Miner). Dementsprechend unbeeindruckt rechnen die Analysten für AMD mit weiter steigenden Gewinnen von 3,81 Dollar im Jahr 2022 und 5,48 für 2023. Das Kursziel für die Aktie beträgt 111 Dollar. 

Andere Analysten bewerten die Zukunft für AMD ebenfalls günstig, sind dabei aber nicht ganz so bullish wie Goldman Sachs. Unbestritten ist hingegen, dass der Konzern einer der größten Profiteure des Mining-Booms sein wird. Die Konsensschätzung für das Umsatzwachstum im laufenden Jahr beträgt 50 Prozent auf 14,8 Milliarden Dollar. 

Die Schätzung für das bereinigte EPS ist verglichen mit Goldman jedoch eher zurückhaltend. Die von Bloomberg gelisteten Analysten kamen hier lediglich zu einem Konsens von 2,58 Dollar, 30 Prozent weniger als die Goldman-Schätzung. Die Vorhersage für das Geschäftsjahr 2023 liegt sogar 40 Prozent hinter dem der Investmentbank.  

AMD (WKN: 863186)

Zwar scheint der rasante Aufwärtstrend bei AMD vorerst gestoppt, größere Kursverluste stehen jedoch nicht zu befürchten. DER AKTIONÄR hält an seinem Kursziel für die Aktie von 82 Euro (circa 97 Dollar) fest.