Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
17.09.2020 Andreas Deutsch

Tesla: Die Spannung steigt

-%
Tesla

Fünfmal müssen Tesla-Fans noch schlafen, dann ist Battery Day! Die Erwartungshaltung ist groß, zumal CEO Elon Musk auf Twitter „viel Aufregendes“ angekündigt hat. Laut Ben Kallo, Analyst bei Baird, ist es gut möglich, dass Tesla auf dem Event unter anderem eine preiswertere Batterie vorstellen wird.

Zudem könnte Musk am 22. September Pläne für eine erhebliche Erweiterung der Produktionskapazitäten für Batteriezellen vorlegen, so Kallo weiter. Auch könnte Musk bekanntgeben, welche künftigen Einnahmequellen er im Zusammenhang mit Batterien sehe.

Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut erwartet ebenfalls einiges vom Battery Day: „Ich kann mir gut vorstellen, dass Li-Eisensulfat als Kathodenmaterial genommen wird, mit neuen Packageing Methoden á la BYD die Reichweite, Kosten und Lebensdauer damit simultan deutlich verbessert werden“, so der Autoexperte zum AKTIONÄR.

Laut Mark Delaney, Analyst bei Goldman Sachs, liegt der Fokus in fünf Tagen neben der Ausweitung der Produktionskapazitäten und den Kosten für Batterien auf neuen Technologietrends. Doch völlig Überraschendes erwartet Delaney nicht: Die Tesla-Aktie stuft er lediglich mit „Neutral“ ein, das Kursziel sieht er bei 295 Dollar.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Schaut man sich die Rallye der vergangenen Tage an, liegt der Schluss nahe, dass sehr viel Spannendes am Battery Day im Kurs eingepreist ist. Jetzt sollte mit einem Einstieg lieber gewartet werden, bis die Aktie weiter zurückkommt. Am Donnerstag ist der Anfang gemacht: In einem schwachen Markt nehmen die Anleger bei Tesla Gewinne mit.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8