Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
01.10.2020 DER AKTIONÄR

Aktion beendet: Bis 9. November noch Geschenk abholen


Wir bedanken uns für's Mitmachen.

So schnell kann es gehen. Aufgrund der erneut hohen Nachfrage nimmt auch die zweite Runde unserer Jubiläums-Aktion vorzeitig ein Ende. Alle Credits sind vergriffen. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Abonnement und hoffen, dass Sie einige wertvolle Tipps für sich entdecken können. 

Sollten Sie keine Credits mehr erhalten haben, nicht traurig sein, denn die nächste Aktion kommt mit Sicherheit! 

Diejenigen, die bereits ihre Credits abgeholt haben, können diese noch bis Freitag, den 9. November 2020 hier einlösen.  


Sie haben die Wahl

- 20 Ausgaben DER AKTIONÄR (ePaper)*

3 Monate Börsendienst Bußler Goldfolio *

3 Monate Börsendienst bitcoin report*


*Der Wert des Abonnements liegt, abhängig vom aktuellen Währungskurs des Stellar Lumen, bei ca. 100,- EUR. Das Abonnement muss nicht gekündigt werden und endet nach der Laufzeit automatisch. 

Jetzt PDF herunterladen und DER AKTIONÄR Abo abholen:

PDF Download

20 Ausgaben DER AKTIONÄR ePaper

Lösen Sie hier Ihre Credits für 20 Ausgaben DER AKTIONÄR ein.

PDF Download mit

Sie haben bereits ein DER AKTIONÄR Abo?

Dann holen Sie sich doch hier noch einen Gratis-Dienst ab:

3-Monats-Abo Bußlers Goldfolio (Link)

3-Monats-Abo bitcoin report (Link)


Zusätzliche wichtige Informationen:

SatoshiPay unterstützt die meisten gängigen Browser.

Nicht unterstützt wird Internet Explorer. Auch bei Microsoft Edge kann es zu technischen Problemen kommen, weshalb wir Ihnen Browser wie Google Chrome, Firefox, Safari oder Opera empfehlen.

Sollten Sie bereits einmal kostenfreie Credits von SatoshiPay erhalten haben, gilt folgendes zu beachten:  

SatoshiPay hat eine Obergrenze festgelegt, wie viele kostenfreie Credits pro Person vergeben werden dürfen. Wenn Sie schon an früheren SatoshiPay-Aktionen teilgenommen haben, erhalten Sie automatisch weniger Credits, damit diese Obergrenze nicht überschritten wird. 

Bitte beachten Sie zudem, dass Credits, sobald sie sich in einer Wallet von SatoshiPay befinden, nicht zurücktauschbar sind. Credits können ausschließlich für den Kauf von Inhalten bei SatoshiPay verwendet werden. Der Prozess ist vergleichbar mit dem Aufladen eines Prepaid-Handys: Sobald das Handy mit dem gewählten Betrag aufgeladen wurde, kann dieser nicht mehr ausgezahlt werden. Stattdessen kann er aufgebraucht werden, zum Beispiel in Form von Telefonaten. 

Alle Inhalte von AKTIONÄR Plus finden Sie leicht auf unserer Webseite oder unter deraktionaer.de/plus. Die mit SatoshiPay bezahlbaren Artikel erkennen Sie an der Kennzeichnung "DER AKTIONÄR +" auf dem Artikelbild. 

Ihre Daten werden nach Ende der Aktion gemäß unserer Datenschutzbestimmungen gelöscht.