Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
20.04.2021 Thomas Bergmann

Dividenden und Steuern: Andere Länder, andere Sitten

Dividenden von börsennotierten Unternehmen werden je nach Ursprungsland unterschiedlich behandelt. Nicht immer lohnt sich der Aufwand, die gezahlten Steuern zurückzufordern.

In Zeiten von Nullzinspolitik und Minuszinsen investieren viele Anleger in dividendenstarke Aktien, insbesondere im Ausland. Die Freude über hohe Dividendenrenditen wird jedoch oft durch die ausländischen Quellensteuern getrübt: Länder wie Frankreich oder die USA behalten 30 Prozent der Ausschüttung ein, der Schweizer Fiskus zieht sogar 35 Prozent ab. Damit die Nettorendite unter dem Strich stimmt, sollten Anleger deshalb im Ausland zu viel bezahlte Steuern zurückfordern (siehe auch Teil 1 der Serie).

Allerdings ist diese Rückforderung teilweise sehr aufwendig und von Land zu Land sehr unterschiedlich zu handhaben. Die Dauer der Erstattung variiert ebenfalls je nach Land. Einige Staaten weisen den Differenzbetrag innerhalb weniger Wochen an, andere Länder nehmen sich deutlich mehr Zeit. Erfahren Sie mehr über die Gepflogenheiten ausländischer Steuerbehörden.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Crashkurs Börse

Wie funktioniert die Börse? Wie kommen Kurse ­zu­stande? Warum funktioniert Charttechnik? Welche ­Kennzahlen sind wichtig? Wie und wo kann ich ein Depot eröffnen? Die Autoren helfen dem interessierten Neuling, rasch und unproblematisch in die Welt des Investierens ein­zutauchen. Die Eröffnung des eigenen Depots und die Aufgabe von Wertpapierorders sind ebenso ein Thema wie die verschiedenen Anlageinstrumente sowie die grundlegenden Techniken der Fundamentalanalyse und der Charttechnik. Kapitel über Anlegerpsychologie, Informationsquellen und die Geschichte der Börse runden dieses umfassende Grundlagenwerk ab. Nach dem großen Erfolg jetzt in überarbeiteter und erweiterter Form als Hardcover, ergänzt unter anderem um die Themen ETFs, CFDs und Niedrigzinsphasen.

Autoren: Grebe, Sebastian Grundmann, Sascha Phillipps, Frank
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 31.08.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-365-2