Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
26.05.2020 Thomas Bergmann

Neue Impfstoffhoffnung: Asien-Börsen im Plus – Dow-Future 400 Punkte höher – DAX vor nächster Rallye-Etappe

-%
DAX

Der DAX hat am amerikanischen Feiertag "Memorial Day" mit einem Plus von 2,2 Prozent geschlossen und damit eine wichtige charttechnische Hürde überwunden. Die Vorgaben für den neuen Handelstag sind wieder sehr positiv: Nachdem der Biotech-Konzern Novavax am Montag den Beginn einer klinischen Studie für einen Corona-Impfstoff angekündigt hat, sind die Börsen in Asien heute Morgen stark gestiegen. Auch der Dow-Future deutet auf eine sehr feste Eröffnung hin.

DAX (WKN: 846900)

Laut Novavax werden erste Studienergebnisse bereits im Juli erwartet. Vor wenigen Tagen hatte der Impfstoffhersteller Moderna, eine AKTIONÄR-Empfehlung, positive Daten zu einem Wirkstoff gegen Covid-19 geliefert.

Die Hoffnung auf einen Impfstoff und die Rückkehr zur Normalität übertüncht zurzeit die amerikanisch-chinesischen Spannungen, die sich über das Wochenende verschärft haben. Streitpunkt ist Hongkong, wo China erneut mehr Kontrolle übernehmen will.

Im vorbörslichen Handel wird der DAX bei 11.500 Punkten gesehen. Er hätte damit das Riesen-Gap von Anfang März bei 11.448 geschlossen. Allerdings wird der Xetra-DAX den Handel mit einem weiteren Gap eröffnen, was durchaus in den nächsten Tagen wieder geschlossen werden könnte. Denn es ist nicht lange her, dass der Index noch bei 10.170 Punkten stand, also 1.300 Zähler tiefer. Entsprechend sind die Indikatoren etwas heißgelaufen und die Gefahr von Gewinnmitnahmen gestiegen.

Sollte die Euphorie der Anleger jedoch durch weitere positive Meldungen zum Thema Corona verstärkt werden, könnte in den nächsten Tagen sogar die 12.000-Punkte-Marke angelaufen werden. Knapp darüber, im Bereich von 12.100, verläuft auch die viel beachtete 200-Tage-Linie. 

DER AKTIONÄR hat zuletzt die Entwicklung des DAX von der Seitenlinie aus verfolgt. Die nächsten 48 Stunden werden zeigen, ob der Ausbruch aus der Seitwärtsrange zwischen 10.200 und 11.200 nachhaltig ist oder der Markt noch einmal verschnauft. Möglich ist aber auch, dass der DAX bis zur 200-Tage-Linie durchzieht. Abonnenten des AKTIONÄR werden rechtzeitig informiert, falls eine neue Long-Position eingegangen wird.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0