Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
18.03.2021 Thomas Bergmann

DAX-Check: Wann fällt die 15.000?

-%
DAX

Der Chef der US-Notenbank, Jerome Powell, hat am Mittwochabend die richtigen Worte gefunden, um dem Markt neues Feuer unterm Hintern zu machen. Einerseits strahlte er Zuversicht aus, dass sich die Konjunktur stark erholen wird, andererseits nahm er den Investoren die Angst vor steigenden Inflationsraten. Die Fed wird wahrscheinlich vor 2023 den Leitzins nicht anrühren, und das sorgte für einen Freudensprung. Auch der DAX lässt sich nicht lumpen.

Der DAX hat am Donnerstagmorgen zwar mit einem deutlichen Gap aufgemacht, doch das scheint die Anleger nicht weiter zu stören. Mit 14.750 Punkten gibt es ein neues Rekordhoch zu berichten, das wahrscheinlich nicht lange Bestand haben wird. Entsprechend schlecht läuft es für den empfohlenen DAX Inline-Optionsschein mit der WKN SB6HZL. Hier gibt es mittlerweile ein Update per E-Mail. Mehr zum DAX erfahren Sie im "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

DAX (WKN: 846900)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0