+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
13.07.2020 Thomas Bergmann

DAX am Nachmittag: Da fehlt noch was!

-%
DAX

Der DAX hat heute Morgen mit einem dicken Gap den Handel eröffnet, danach aber nicht mehr viel zulegen können. Die Party endete bei 12.836 und damit knapp unterhalb des Hochs von vor wenigen Tagen. Diese Hürde muss gemeistert werden, um die wichtige 13.000-Punkte-Marke in Angriff nehmen zu können. Das Gute: Es fehlt nicht mehr viel bis zu diesem Kaufsignal.

Bei 12.844 hatte der deutsche Leitindex vor einer Woche sein Tageshoch markiert. Sollte er darüber steigen, ist das Juni-Hoch bei 12.913 das nächste Ziel. Von entscheidender Bedeutung ist, dass der DAX nicht mehr unter das 78,6%-Fibonacci-Retracement der Abwärtswelle im Februar/März fällt.
DAX (WKN: 846900)

DER AKTIONÄR ist letzte Woche unglücklich ausgestoppt worden und steht deshalb zurzeit an der Seitenlinie. Mehr zum DAX im "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0