10.11.2015 Maximilian Steppan

Euro-Schwäche beflügelt DAX: Apple, Koenig & Bauer, Commerzbank, Lufthansa, BMW, Aareal Bank, BASF und Nanogate im Fokus

-%
DAX
Trendthema

Der fortgesetzte Kursrutsch des Euro hat den deutschen Aktienmarkt am Dienstag gestützt. Denn ein schwacher Euro hilft vielen Unternehmen beim Export. Der Kurs der Gemeinschaftswährung steht seit einem starken US-Arbeitsmarktbericht am vergangenen Freitag unter Druck. Die Daten hatten die Erwartung einer US-Leitzinserhöhung noch im laufenden Jahr gestärkt. Ein schwächerer Euro kann die Geschäfte europäischer Exportunternehmen ankurbeln, was bei Anlegern für Gewinnfantasie sorgt. Der DAX machte seine Verluste bis zum Nachmittag wett und drehte bis zum Handelsschluss mit 0,16 Prozent bei 10.832 Punkten ins Plus.

Zuvor hatten Anleger den starken Anstieg der Aktienkurse seit Ende September genutzt, um Kasse zu machen. Ein Börsianer sprach da von einem fast schon überfälligen Rückschlag.

Neuer Markt für Apple? Medizintechnik!

Die Apple Watch wird sich zu keinem medizinischen Instrument entwickeln. Das sagte Apple CEO Tim Cook in einem Interview mit der Zeitung The Telegraph. Grund: Die Abnahme durch die amerikanische Gesundheitsbehörde (FDA) würde den Lebenszyklus massiv beeinträchtigen.

Rekordfahrt geht weiter: Real-Depot-Wert Koenig & Bauer nach Zahlen mit Kaufsignal

Die Druckmaschinenbereich ist im Wandel – Koenig und Bauer auch. Die Gesellschaft hat die Kurve gekriegt und will nun nachhaltig schwarze Zahlen schrieben. Mit schwarzen Zahlen und einem frischen Kaufsignal im Gepäck, dürfte die Aktie ihre Aufwärtsbewegung fortsetzen.

Commerzbank: Mega-Kursziel!

Bei der Commerzbank-Aktie ist die Luft raus – vorerst zumindest. Die Anleger nehmen am Dienstag Gewinne mit. Die französische Großbank Société Générale sieht in der Kursschwäche eine Top-Einstiegschance.

Lufthansa: Bewegung im Tarifstreit – Eskalation oder Schlichtung?

Im Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Gewerkschaft der Flugbegleiter (Ufo) wächst die Hoffnung auf eine Schlichtung. Zunächst war der Streit am Dienstag allerdings weiter eskaliert. Die jüngsten Verkehrszahlen des Konzerns geraten in dem Gerangel völlig in den Hintergrund.

iPhone 6 ein Flop? Schreck für die Apple-Aktie

Nach dem Kursanstieg der letzten Tage gibt es am Dienstag deutlich Gegenwind für die Apple-Aktie. Grund ist ein Analystenkommentar der Credit Suisse.

BMW: Aktie in Lauerstellung!

Nach den Zahlen zum dritten Quartal war die BMW-Aktie nach anfänglichen Gewinnen ins Minus gedreht. Eine Woche danach befindet sich das Papier wieder in einer charttechnisch guten Verfassung.

Aareal Bank: Warum fällt die Aktie?

Trotz wieder einmal sehr solider Zahlen sowie der Anhebung der Gewinnprognose geht es mit dem Aktienkurs der Aareal Bank im heutigen Handel kräftig bergab. Vielen Marktteilnehmern gefallen offenbar die Aussagen des Managements über einen härter werdenden Wettbewerb in der Immobilienfinanzierung nicht.

BASF: Das Kursziel sinkt, die Aktie fällt

In einem eigentlich relativ freundlichen Marktumfeld gerät die Aktie des weltgrößten Chemieproduzenten BASF leicht unter Druck und gibt rund ein Prozent ab. Gegenwind erhalten die Anteilscheine des DAX-Konzerns heute vor allem von einer Kurszielsenkung durch die französische Großbank Societe Generale.

Real-Depot-Wert Nanogate: Analysten erwarten Gewinnexplosion – und sehen 60 Prozent Kurspotenzial

DER AKTIONÄR hat bereits berichtet, dass Nanogate angesichts einer starken Nachfrage die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr angehoben hat. Im Anschluss haben sich die Analysten zu Wort gemeldet. Sowohl bei Warburg Research als auch bei Hauck & Aufhäuser sieht man deutliches Kurspotenzial für das Systemhaus für Hochleistungsoberflächen.

(Mit Material von dpa-AFX)