29.08.2014 Stefan Sommer

DAX stabilisiert erwartet: Continental, Google, Amazon, Nokia, Deutsche Telekom, Vestas im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Nach den Verlusten vom Vortag zeichnet sich am Freitag im DAX zunächst eine Stabilisierung ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen 0,18 Prozent höher auf 9.480 Punkte. Tags zuvor hatte eine weitere Eskalation in der Ukraine Krise den DAX wieder unter 9.500 Punkte und auch die 200-Tage-Linie gedrückt. Die Reaktion an der Wall Street blieb mit leichten Verlusten aber moderat. Der Future auf den Dow Jones Industrial verbesserte sich seit Xetra-Schluss um 0,27 Prozent. Der japanische Markt litt etwas unter gemischten Konjunkturdaten, insgesamt blieben aber auch Asiens Börsen ruhig. Von der Tagesagenda könnten vor allem die Inflationsdaten der Eurozone sowie am Nachmittag die Persönlichen Einkommen und Ausgaben in den USA für Bewegung sorgen. Es folgen dann noch der Chicago Einkaufsmanagerindex und das von der Uni Michigan ermittelte US-Verbrauchervertrauen. Auf Unternehmensseite ist zu beachten, dass die Aktien von Gesco ex Dividende gehandelt werden. Die im SDAX gelistete Beteiligungsgesellschaft schüttet 2,20 Euro je Anteil aus.

Chart-Check Continental: Es wird spannend – diese Marken zählen jetzt!

Bei Continental ist die Konsolidierungsphase noch immer nicht endgültig abgeschlossen. Die Aktie des weltgrößten Autozulieferers notiert nach wie vor im mittelfristigen Seitwärtstrend. Am Donnerstag kommt der DAX-Titel im schwachen Marktumfeld erneut unter Druck. Eine wichtige Unterstützung rückt nun wieder ins Blickfeld der Anleger.

Google: Auf den Spuren von Amazon.com

Nach dem Online-Händler Amazon.com experimentiert nun auch Google mit der Zustellung per Drohne. Die kleinen Fluggeräte seien bereits in Australien getestet worden, enthüllte der Internetkonzern unter anderem in der Berliner Zeitung vom Freitag. Die Drohnen könnten zum Beispiel in schwer zugänglichen Gebieten oder in Großstädten mit überlasteten Verkehrswegen die Zustellung beschleunigen, erklärte der Zeitung der Chef des Forschungslabors Google X, Astro Teller. Google veröffentlichten zudem ein Video von den Testflügen.

Nokia-Aktie: Auf dem Weg zurück zu Europas Spitze

Die Rückkehr von Nokia in den Euro Stoxx 50 ist nach Meinung von Experten zum Greifen nahe. Die Aktiedes einst weltweit größten Handyherstellers könnten womöglich im September wieder im Auswahlindex der Eurozone vertreten sein. Im März 2013 waren sie nach zahlreichen Gewinnwarnungen und darauf folgenden dramatischen Kurseinbrüchen herausgeflogen.

Deutsche Telekom: Verkaufsgespräche gehen in die nächste Runde

Im Fokus der Anleger steht am Freitag die Deutsche Telekom. Kreisen zufolge ist der DAX-Konzern offen für Verkaufsgespräche ihrer Mobilfunktochter T-Mobile US bei einem höheren Gebot. Die Aktie notiert im frühen Handel stärker.

Vestas-Aktie: Diese Marke ist wichtig!

Ungewohnte Vorzeichen für die Aktionäre von Vestas. In den letzten Tagen ging es mit dem Papier des Windanlagenbauers doch recht deutlich begab. Grund waren unter anderem mehrere Abstufungen von Analysten. Und dennoch: Langfristig wird die Aktei weiter klettern.

Commerzbank: „Einer der günstigsten Banken-Werte“

Die Commerzbank-Aktie steht weiterhin im Fokus der Anleger. Die Meinungen der Analysten zu dem Titel gehen weit auseinander. Zwölf Kauf- stehen elf Verkaufsempfehlungen gegenüber. Besonders optimistisch ist Philipp Häßler.

(Mit Material von dpa-AFX)