09.11.2015 Nikolas Kessler

DAX, Dow und Co: Geht die Rallye in dieser Woche weiter?

-%
TecDAX
Trendthema

Dank der weiterhin freundlichen Stimmung an den Weltbörsen dürfte der DAX oberhalb von 11.000 Punkten in die neue Woche starten. Rund 45 Minuten vor Handelsbeginn wird der deutsche Leitindex 0,25 Prozent höher bei 11.004 Punkten erwartet.

Auftrieb erhält der DAX außerdem vom Euro, der am Freitag auf den tiefsten Stand seit April abgerutscht war. Damit steigen die Gewinnaussichten der Europäer im Export. Der US-Dollar hatte von der weiter gestiegenen Erwartung einer Zinswende noch in diesem Jahr profitiert, nachdem die Arbeitslosigkeit in den Vereinigten Staaten gefallen war und die Löhne stiegen.

 

Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR blickt neben dem heutigen Handelsgeschehen und dem Währungspaar Euro/Dollar auf die Aktien von Goldman Sachs, JPMorgan, Nvidia, Apple, BMW und Daimler.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4