26.10.2019 Thomas Bergmann

Hebel-Depot: Die Aufholjagd geht weiter

-%
Volkswagen Vz.
Trendthema

Zugegebenermaßen ist die Entwicklung im Hebel-Depot in diesem Jahr nicht zufriedenstellend. Doch in den letzten Wochen ist die Performance durchaus bemerkenswert: Seit dem Tief bei rund minus 50 Prozent hat das Portfolio rund 40 Prozentpunkte hinzugewonnen. In den letzten Tagen sind es vor allem die Scheine auf VW, Munich Re und Nvidia, die Freude machen.

Der Schein auf Munich Re ist das Zugpferd in der jüngsten Vergangenheit. Selbst nach der Prognoseanpassung gab es keine Gewinnmitnahmen. Wir haben in der Zwischenzeit noch einmal 1.000 Papiere verkauft - mit 180 Prozent Gewinn -, um Cash für einen Zukauf zu generieren.

Mehr Informationen zum Depot erhalten Sie in der Sendung "Hebel-Depot".