Top-Tipp: 25%-Chance bei Energieaktie
Foto: Börsenmedien AG
20.01.2014 Stefan Limmer

Euro/US-Dollar: Vorsicht, Verkaufssignal!

-%
DAX

Zu Beginn der neuen Handelswoche notiert der Euro schwächer. Obwohl die jüngsten Konjunkturdaten nicht vollends überzeugen konnten, ist die Notierung unter die wichtige Unterstützung bei 1,36 Dollar gefallen.

Trübe Stimmung

Das Verbrauchervertrauen in den USA hat sich zu Jahresbeginn überraschend verschlechtert. Das von der Universität Michigan erhobene Konsumklima sank im Januar um 2,1 Punkte auf 80,4 Zähler, wie die Universität am Freitag mitteilte. Bankvolkswirte hatten hingegen mit einer Aufhellung auf 83,5 Punkte gerechnet. Im Dezember war das Stimmungsbarometer noch deutlich gestiegen.

Dabeibleiben

Mit dem Rutsch unter die 1,36-Dollar-Marke und unter das alte Bewegungstief bei 1,3550 Dollar wurden zwei Verkaufssignale ausgelöst. Der Weg bis 1,34 Dollar ist nun frei. Anleger, die der Short-Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind (WKN: TB1 GV6/Kaufkurs: 8,07 Euro) bleiben daher investiert.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Börsengewinne mit Strategie und Taktik

In der Realität gibt es keine Börsenexperten. Niemand kann die zukünftige Entwicklung der Märkte zuverlässig abschätzen oder treffsichere Börsenprognosen erstellen. Dieses Buch des renommierten Anlageprofis Peter E. Huber zeigt, wie man dennoch erfolgreich an der Börse investieren kann. Die Expertise des Value-Fondsmanagers beruht auf mehr als 50 Jahren Fonds­management. Der Schlüssel seines Erfolgs liegt in einer antizyklischen und langfristigen Herangehensweise und der Kombination aus Erfahrungswerten und empirischer Kapitalmarkt-­forschung.

Börsengewinne mit Strategie und Taktik

Autoren: Huber, Peter E.
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 24.08.2023
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-934-0

DER AKTIONÄR Aktuelle Ausgabe 40/23 Jetzt sichern