16.01.2014 Stefan Limmer

DAX-Check: Verschnaufpause vor Sprung über 10.000-Punkte-Marke?

-%
DAX
Trendthema

Nach zwei starken Tagen legt der DAX am Donnerstag eine Verschnaufpause ein. Auch die neuesten Konjunkturdaten konnten am Donnerstagnachmittag keine neuen Kursimpulse liefern. Die 10.000-Punkte-Marke bleibt aber in greifbarer Nähe.

Positive Konjunkturdaten

In den USA hat sich das Geschäftsklima in der Region Philadelphia zu Jahresbeginn leicht aufgehellt. Der entsprechende Index der regionalen Notenbank (Philly-Fed-Index) stieg im Januar um drei Punkte auf 9,4 Zähler, wie die Notenbank am Donnerstag mitteilte. Volkswirte hatten zwar einen etwas niedrigeren Indexstand erwartet. Allerdings wurde der Vormonatswert von 7,0 auf 6,4 Prozent nach unten revidiert. Damit lag der Zuwachs im Rahmen der Erwartungen.

Dabeibleiben

Der vom AKTIONÄR empfohlene DAX-Turbo-Long mit der WKN DZP 86G notiert fast 25 Prozent im Plus. Der Stopp zur Absicherung sollte auf Einstand bei 7,25 Euro platziert werden. 

(Mit Material von dpa-AFX)

Aktuelle Position im DAX
DAX Turbo-Long
WKN DZP 86G
Kaufkurs 7,25 €
Stoppkurs 7,25 €

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0