25.11.2013 Marion Schlegel

DAX-Check: Die nächste Rekordwelle?

-%
DAX
Trendthema

Die Rekordjagd an den New Yorker Börsen vor dem Wochenende dürfte auch die deutschen Aktien zum Auftakt am Montag in Richtung neuer Hochs treiben. Der Broker IG taxiert den DAX vor dem Handelsstart 0,4 Prozent höher bei 9.251 Punkten. Damit wird der Leitindex nur marginal unter seinem jüngsten Rekordhoch bei 9.254 Punkten errechnet. IG verweist auf die guten Vorgaben der Wall Street als entscheidenden Antrieb.

Gute Vorgaben

Dass nach jahrelangem Streit über das iranische Atomprogramm mit einer Übergangsvereinbarung ein Durchbruch erzielt worden ist, könnte ebenfalls den Risikoappetit der Anleger etwas fördern. Der Future auf den Dow Jones Industrial gewann 0,5 Prozent seit dem Xetra-Schluss. Auf dem Konjunkturkalender stehen indes Daten zum französischen Geschäftsklima und die spanischen Erzeugerpreise.

Auf steigende Kurse setzen

Anleger, die von einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung beim DAX profitieren wollen, setzen weiterhin auf den DAX Turbo-Bull mit der WKN HY0 GU9 (Kaufkurs: 9,37 Euro). Die Position sollte mit einem Stopp im Bereich von 9.070 Zählern beziehungsweise umgerechnet 9,25 Euro nach unten abgesichert werden.

(mit Material von dpa-AFX)