26.11.2013 Thomas Bergmann

DAX-Check: Die Hausse nährt die Hausse

-%
DAX
Trendthema

Rekorde über Rekorde – auch am Montag hat der deutsche Aktienmarkt seine Rallye fortgesetzt und auf dem höchsten Stand in seiner 25-jährigen Geschichte geschlossen. Für den Dienstag ist mit einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung zu rechnen, auch wenn erste Überhitzungstendenzen zu erkennen sind.

Ruhe an der Datenfront

Marktstratege Craig Erlam von Alpari in London rechnet mit einer Fortsetzung des dennoch eher ruhigen Handels. Wegweisende Impulse erwartet er erst vom US-Arbeitsmarktbericht für November in der kommenden Woche. Die Vorgaben sind nach dem starken Wochenauftakt aber weiter freundlich: Dow Jones Industrial und S&P 500 markierten im Verlauf weitere Hochs, und der Future auf den Dow gewann 0,46 Prozent seit dem Xetra-Schluss. Auf dem Konjunkturkalender stehen Daten zum französischen Geschäftsklima und die spanischen Erzeugerpreise und am Nachmittag US-Immobiliendaten sowie das Verbrauchervertrauen.

20 Prozent Plus

Der empfohlene DAX Turbo-Bull mit der WKN HY0 GU9 (Kaufkurs: 9,37 Euro; aktueller Kurs 11,37 Euro) liegt bereits 20 Prozent vorne. Die Gewinne sollten laufen gelassen und der Stopp bei 9.070 Zählern beziehungsweise umgerechnet 9,25 Euro platziert werden.

(mit Material von dpa-AFX)

Aktuelle Position im DAX
DAX Turbo-Bull
WKN HY0 GU9
Empfehlungskurs 9,37 €
Stoppkurs 9,25 €

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4