Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
15.01.2021 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: Naspers-Tochter massiv unterbewertet - Kaufsignal ist da!

-%
Prosus

Die Beteiligungsgesellschaft Prosus hat seit ihrer Ausgründung aus Naspers eine beeindruckende Performance hingelegt. Trotzdem notiert das Unternehmen immer noch deutlich unter seinem Nettoinventarwert, den Analysten auf etwa 130 Euro pro Aktie beziffern. Die Credit Suisse beispielsweise hat die Aktie deshalb mit Kursziel 133 Euro zum Kauf empfohlen. 

Auch Prosus selbst investiert aus dem gleichen Grund in eigene Aktien und die der Muttergesellschaft. Alles zusammen spricht für weiter steigende Kurse und den Einstieg in ein Faktor-Zertifikat von Morgan Stanley. Mehr dazu im "Trading-Tipp" bei DER AKTIONÄR TV.

Prosus (WKN: A2PRDK)