100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Apple
31.05.2021 Benjamin Heimlich

Apple: Diese Null macht Freude

-%
Apple

Erfreuliche Nachrichten von Apple. Laut einem am Montag vorgelegten Bericht, gab es im vergangenen Jahr bei den Zulieferern des US-Konzerns keine Fälle von unerlaubter Beschäftigung Minderjähriger. Das Thema wird von Investoren zunehmend aufmerksam betrachtet. Apple hatte in der Vergangenheit Probleme in diesem Bereich.

Wie aus dem Bericht hervorgeht, hat der Konzern 2020 mehr als 1.000 Kontrollen bei seinen Zulieferern in 53 Ländern durchgeführt. Die Richtlinien von Apple untersagen es den Unternehmen, mit denen die Amerikaner zusammenarbeiten, Personen im Alter unter 15 Jahren beschäftigen.

Im Jahr 2019 hat der iPhone-Konzern zuletzt einen Vorstoß und die Beschäftigung eines Minderjährigen festgestellt. Im November 2020 legte das Unternehmen den Abschluss neuer Geschäfte mit dem taiwanischen Pegatron-Konzern auf Eis. Hintergrund waren Regelbrüche bei in einem Programm zur Beschäftigung von Studenten.

Die Sensibilität bei Apple für das Thema kommt nicht von ungefähr. Laut einer Erhebung von Morgan Stanley legen deutlich über 80 Prozent der Investoren weltweit bei Investment-Entscheidungen ESG-Richtlinien an. Arbeitsschutz und der Schutz von Minderjährigen ist dabei ein wichtiges Thema.

Apple (WKN: 865985)

Für den AKTIONÄR bleibt Apple ein Tech-Basis-Invest. Investierte Anleger bleiben dabei.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6