Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Getty Images
01.09.2020 Pierre Kiren

Apple: Voll im Saft

-%
Apple

Für den kalifornischen Technologiekonzern Apple läuft es derzeit hervorragend. Die Produkte sind inmitten der Pandemie stark gefragt. Das dürfte auch im weiteren Jahresverlauf so bleiben.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg erfahren haben soll, habe Apple seine Lieferanten gebeten, zwischen 75 und 80 Millionen 5G-iPhones für dieses Jahr zu bauen, was in etwa der letztjährigen Markteinführung entspreche.

Branchenexperten deuten die konstant hohe Anfrage an die Zulieferer als klares Zeichen von Stärke, vor allem in Zeiten der Pandemie.

Bereits als sicher gilt, dass Apple im Oktober vier neue Modelle mit drahtloser Geschwindigkeit der fünften Mobilfunkgeneration (5G) auf den Markt zu bringen plane. Bloomberg beruft sich in seinem Bericht auf Insider.

Starke Nachfrage

Apple hat trotz geschlossener stationärer Geschäfte eine hohe Nachfrage verzeichnet. Über alle Segmente hinweg inkl. dem Service-Geschäft verzeichnete Apple einen Umsatzanstieg. Wegen der Homeoffice-Sonderkonjunktur waren Tablets, MacBooks und Co sehr stark nachgefragt.

Apple (WKN: 865985)

Apple verfügt über hochpreisige und margenstarke Produkte im Portfolio, die zudem eine hohe Nachfrage erfahren. Das führt zu Wachstum. Dieser Trend dürfte noch eine Weile so bleiben. Investierte Anleger bleiben daher an Bord. Neueinsteigern wird geraten, erst nach einem Rücksetzer einzusteigen.   

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Der Autor Pierre Kiren hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6