100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
10.11.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Aktie angeschlagen wegen Super-Impfstoff – so tief kann es gehen

-%
Amazon.com

Der Impfstoff ist zum Greifen nah – und er wirkt besser, als es die Experten erwartet hatten. An der Börse löste die BioNTech-Meldung ein Beben aus: Die Corona-Verlierer der vergangenen Monate waren stark gefragt, Stay-at-home bekam mächtig auf die Mütze. Auch Amazon. Das Chartbild hat sich merklich eingetrübt.

Amazon reagierte auf die Nachricht, dass der BioNTech-Impfstoff einen 90-prozentigen Schutz biete, mit einem Minus von fünf Prozent auf 3.143,74 Dollar. Die Befürchtung der Anleger: Die Leute werden schon bald wieder in die Geschäfte strömen, statt auf E-Commerce zurückzugreifen.

Mit dem Kursrutsch hat die Amazon-Aktie am Montag sowohl die 50- als auch die 100-Tage-Linie gerissen. Kurzfristig könnte es nun bis zum Verlaufstief vom September bei 2.870 Dollar abwärtsgehen.

Hält diese Marke nicht, droht ein Test der 200-Tage-Linie, die aktuell bei 2.660,81 Dollar verläuft. Hält auch diese Marke nicht, wartet als nächstes die horizontale Unterstützung bei 2.500 Dollar.

Die Analysten an der Wall Street haben ihre Meinung zu Amazon trotz des Impfstoffs nicht geändert. Nach wie vor empfehlen 54 der 56 von Bloomberg befragten Experten Amazon zum Kauf. Zwei sagen „Halten“. Durchschnittliches Kursziel: 3.813 Dollar, was einem Potenzial von aktuell 21 Prozent entspricht.

Amazon.com (WKN: 906866)

Auch DER AKTIONÄR sieht in Amazon weiterhin einen klaren Kauf. Selbst wenn ein Super-Impfstoff bald zur Verfügung steht, werden viele Menschen die Vorzüge von E-Commerce nicht mehr missen wollen und das Wachstum von Amazon weiter antreiben. 

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7