Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Börsenmedien AG
17.06.2014 Alfred Maydorn

Yingli-Aktie explodiert - und reißt JinkoSolar, Trina und JA Solar mit

-%
DAX

Obwohl Yingli Green Energy zum wiederholten Mal enttäuschende Quartalszahlen vorgelegt hat, schießt die Aktie in New York um neun Prozent nach oben. Auslöser des Kursfeuerwerks ist eine sehr optimistische Prognose, die auch die Aktien der Konkurrenz beflügelt. Die Aktie von JinkoSolar etwa verteuert sich um gut vier Prozent. 

Die vorgelegten Zahlen von Yingli Green Energy waren wirklich nicht gut. Der Umsatz ereichte 432,2 Millionen Dollar und lag damit klar unter den Erwatungen von 464 Millionen Dollar. Der Verlust fiel mit 0,35 Dollar deutlich höher aus als die prognostizierten 0,24 Dollar pro Aktie. 

Starker Ausblick

Dass die Aktie von Yingli dennoch um über neun Prozent zulegt und auch alle anderen Solartitel mit nach oben zieht, liegt daran, dass Yingli von einem außergewöhnlich starken zweiten Halbjahr 2014 ausgeht. Nach enttäuschenden Verkäufen von nur 631 MW im ersten Quartal werden für das zweite Quartal 870 bis 950 MW prognostiziert. 

Da der Konzern aber seine Gesamtjahresprognose von 4,0 bis 4,2 GW bestätigt, bedeutet das, dass man in den beiden verbleibenden Quartalen von Modulverkäufen mit einer Gesamtleistung von rund 2,6 GW ausgeht. Pro Quartal wären das 1,3 GW und damit mehr als doppelt so viel wie im ersten Quartal 2014. 

Favoriten JinkoSolar und JA Solar

Auch andere Unternehmen hatten bereits angekündigt, dass sie im zweiten Halbjahr eine deutlich zunehmende Nachfrage erwarten – insbesondere aus China. Der gute Ausblick von Yingli färbt auch auf die anderen Solartitel ab. DER AKTIONÄR rät bei JinkoSolar und JA Solar weiter zum Kauf. Die Aktie von Yingli sollte indes weiter gemieden werden. An der verheerend schlechten Bilanz mit Nettoverbindlichkeiten von rund zwei Milliarden Dollar hat sich nichts geändert. 

Neue maydornreport-Sonderstudie

In der neuen maydornreport-Sonderstudie „Die günstigste Solar-Aktie der Welt“ wird eine bisher nur Branchenprofis bekannte Solar-Aktie mit einem Kurspotenzial von 200 Prozent vorgestellt . Wenn Sie sich jetzt für ein vierwöchiges Probeabo des maydornreport entscheiden, erhalten Sie die 5-seitige Studie  per E-Mail zugestellt. Mit einem Klick auf diesen Link gelangen Sie direkt zur maydornreport-Bestellseite.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Jinkosolar - €
Yingli Green Energy - €
Trina Solar - €
JA Solar Holdings - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6