Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
21.07.2021 Florian Söllner

Xiaomi will "Vollgas.“ Lob an Apple

-%
Xiaomi

Die „China-Apple“ Xiaomi hat sein Vorbild beim weltweiten Absatz überholt. Am 16. August wird Xiaomi sein 10-Jahres-Smartphone-Jubiläum feiern. Schon im Vorfeld motiviert Xiaomi-Chef Lei Jun mit einem feurigen Appell sein junges Team für die nächsten Jahre bis 2030 und darüber hinaus.

Nachdem Xiaomi 2015 Marktanteilsverluste hinnehmen hätte müssen, habe man gründlich seine Produkte neu aufgestellt. Und auch in Zukunft bleibe es das Ziel, immer weiter zu forschen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten und die „coolsten“ Smartphones, TVs und Roboter anzubieten. 2021 wurden etwa die Forschungsausgaben um 30 Prozent erhöht, weitere 5.000 Ingenieure würden eingestellt. Bereits jetzt habe man eine Serie von Durchbrüchen in der Bild-Technologie, dem Schnellladen und Künstlicher Intelligenz erreicht.

Xiaomi (WKN: A2JNY1)

„Gewaltigen Fortschritt“ sieht der Xiaomi-Boss in dem neuen Online-Offline-Handels-Pilotkonzept in China, wo noch rund die Hälfte der Umsätze erzielt werden. Doch er mahnt: Wir müssen ruhig und bescheiden bleiben. Lob gibt es für Rivalen wie Samsung und Apple, die „Vorbilder“ seien. Der Kampf mit ihnen mache Xiaomi nur noch stärker. 

Jun setzt auf zahlreiche neue, junge Führungskräfte und eine „hohe Moral“, für die Reise in die Zukunft. Der Weg werde lang und steinig – doch wenn man weiterhin in die richtige Richtung gehe, müsse man keine Angst haben. „Folgt mir, krempelt die Ärmel hoch und lasst uns hart arbeiten, unsere Träume zu erreichen. Vollgas!“, so Lei Jun.

Es sind nicht nur leere Worte. Xiaomi lässt immer wieder mit starker Bild-Auflösung oder seiner Schnellladefunktion aufhorchen. GSMArena zufolge lädt das neue Xiaomi-Tablet etwa mit 67 Watt, während es selbst das Samsung Galaxy Tab S7 nur auf 45 Watt bringt.

Wie berichtet, betrug Xiaomis Marktanteil im abgelaufenen Quartal 17 Prozent, hinter Samsung mit 19 Prozent aber vor Apple (14 Prozent).

Tech-Depot 2030

Xiaomi war unser „Liebling“ für 2020. Der Hot-Stock ist weiterhin eine laufende Empfehlung des AKTIONÄR Hot Stock Report. Volkswagen, Nvidia und K+S befinden sich zudem im Depot 2030, welches 2020 rund 100 Prozent zugelegt hat. Einfach hier freischalten und ab sofort alle Transaktionen frühzeitig per SMS und Mail erhalten.

Start Depot 2030

Xiaomi im Aktionär TV