++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
22.06.2020 Marion Schlegel

Wirecard vor dem DAX-Aus – das sind die Aufstiegs-Aspiranten

-%
Wirecard

Die derzeitige Entwicklung beim Bezahldienstleister Wirecard lässt einen Verbleib der Aktie im DAX immer unwahrscheinlicher werden. Doch sollte der Rauswurf im Dezember tatsächlich erfolgen, wer wird den Wert dann ersetzen? Hier kristallisiert sich ein Zweikampf heraus: zwischen dem Online-Essenslieferanten Delivery Hero und dem Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise.

Delivery Hero (WKN: A2E4K4)

Während sich der Börsenwert von Symrise aktuell auf 12,3 Milliarden Euro beläuft, beträgt der von Delivery Hero 11,4 Milliarden Euro. Beim Börsenumsatz jedoch hat Delivery Hero die Nase deutlich vorn: Hier stehen 6,7 Milliarden bei Symrise 7,2 Milliarden bei Delivery gegenüber.

Symrise (WKN: SYM999)

Die nächste Index-Überprüfung der Deutschen Börse steht am 3. September an. Umgesetzt werden etwaige Änderungen dann zum 21. September. Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgestellt werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Am heutigen Montag gab es bereits eine Änderung im DAX. Die Aktie der Lufthansa fiel aus dem Index heraus. Den Platz nahm die Deutschen Wohnen ein. Die Pandemie brachte die Geschäfte der Fluggesellschaft Lufthansa mit Ausnahme der Fracht fast zum Erliegen. Angesichts des weggebrochenen Passagiergeschäfts geriet die Airline derart unter Druck, dass letztlich mit dem Staat Hilfen zur Rettung ausgehandelt wurden. Entsprechend war auch der Aktienkurs auf Talfahrt gegangen, so dass der Börsenwert auf 4,6 Milliarden Euro geschrumpft ist.

Der Aufstieg in den DAX sorgt bei der Deutsche-Wohnen-Aktie für weiteres Investoren-Interesse und damit weitere Käufe. Am heutigen ersten DAX-Handelstag der Aktie gehört sie zu den fünf stärksten Werten im Index.

Deutsche Wohnen (WKN: A0HN5C)

Bereits im August vergangenen Jahres hat DER AKTIONÄR die Aktie von Delivery Hero bei 44,27 Euro zum Kauf empfohlen. Seitdem hat sich die Aktie mehr als verdoppelt. Seit Kurzem befindet sich auch Symrise auf der Empfehlungsliste. Anleger bleiben bei beiden Werten an Bord.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Die Geschichte der Spekulationsblasen

Eigentlich sind wir alle ziemlich schlau. Nur das mit dem Geld klappt nicht so recht … und manchmal geht es sogar richtig schief. Doch warum nur? Mit „Die Geschichte der Spekulationsblasen“ macht sich John Kenneth Galbraith, einer der ganz großen Ökonomen des 20. Jahrhunderts, auf die Suche nach der Antwort. Und er sucht an den richtigen Stellen – den Finanz­katas­trophen der letzten vier Jahrhunderte: der Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts, der Südseeblase im 18. Jahrhundert, den Hochrisiko-Anleihen im 20. Jahrhundert. Mit Geist und Witz erklärt Gal­braith die psychologischen Mechanismen hinter diesen Blasen … damit der Leser sie durchschaut und sich dagegen wappnen kann. Dieses Meisterwerk zum Thema Finanzpsychologie war vergriffen und wird nun im Börsenbuchverlag wieder aufgelegt.

Autoren: Galbraith, John Kenneth
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 19.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-677-6