++ Diese 5 bockstarken Aktien sind jetzt ein Kauf ++
Foto: Börsenmedien AG
21.11.2017 Andreas Deutsch

Walt Disney: Das ist der Hammer!

-%
Disney

In Sachen Entertainment macht Disney niemand etwas vor. Derzeit glänzt der Dow-Konzern mit „Thor – Tag der Entscheidung“. Der Superhelden-Streifen räumt mächtig ab. Die Aktie holt derweil Luft.

Die Welt liebt „Thor“. Der Held mit dem Hammer und sein Team sind auf dem besten Weg, einer der erfolgreichsten Action-Filme der vergangenen Jahre zu werden. In China hat der Streifen bereits einen Rekord gebrochen: Am Startwochenende spielte der Film 57 Millionen Dollar ein, so viel wie noch keine November-Premiere. Mittlerweile sind es bereits 95 Millionen Dollar.

Weltweit kommt „Thor – Tag der Entscheidung“ nun auf 650 Millionen Dollar – in nur drei Wochen. Damit hat der Streifen gute Chancen, die Milliarden-Dollar-Marke zu knacken.

Durchbruch fehlt noch

Dem Disney-Chart hilft das gute Ergebnis aber nicht auf die Sprünge. Nach der rasanten Erholung konsolidiert die Aktie weiter oberhalb der gleitenden Durchschnittslinien der vergangenen 50 und 100 Tagen. Die 200-Tage-Linie hat die Aktie noch nicht überwunden, allerdings ist sie nur einen Katzensprung entfernt (106 Dollar).

Viel Luft

Content is king heißt es so schön, also ist Disney Kaiser. Selbst wenn der Deal mit Fox nicht klappt: Die Aktie ist mit einem KGV von 16 auch auf dem aktuellen Niveau ein Schnäppchen. Für zusätzliche Kursfantasie sorgt Trumps Steuerpläne: Im besten Fall könnte Disney knapp zwei Milliarden Dollar mehr verdienen. Damit sänke das KGV auf 14. Fazit: Disney ist ein klarer Kauf für konservative Anleger.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Disney - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.

Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8

Jetzt sichern