Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Shutterstock
14.04.2021 Jochen Kauper

Volkswagen: Neue Kaufempfehlung!

-%
Volkswagen Vz.

In den letzten Tagen hat die Euphorie rund um die VW-Aktie etwas abgenommen. Zuvor hat das Papier nach dem „Power Day“ am 15.März um mehr als 20 Prozent zugelegt. Anleger sollten sich von der Verschnaufpause nicht aus der Ruhe bringen lassen. Jefferies sieht für die Aktie noch jede Menge Potenzial…


Jefferies-Analyst Philippe Houchois geht davon aus, dass die VW-Aktie in den nächsten Monaten bis 295 Euro klettern wird. Houchois ist davon überzeugt, dass die großen Automobilhersteller mit dem Übergang zu Elektrofahrzeugen eine Neubewertung erfahren dürften.

Elektromobilität, Software, Autonomes Fahren. Ausgestattet mit einem riesigen Budget von 73 Milliarden Euro hat Volkswagen-Chef Herbert Diess Tesla den Kampf angesagt. 450.000 E- Autos und Hybride will der VW-Konzern 2021 absetzen. Zum Vergleich: Rivale Tesla hat sich rund 750.000 Elektroautos zum Ziel gesetzt.

Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

Der „Power Day“ von Volkswagen am 15. März war der Anpfiff zur Aufwärtsbewegung der Aktie. Der Aufwärtstrend ist intakt. Aus charttechnischer Sicht lassen die Bollinger-Bänder weiteren Spielraum nach oben zu. Ausgehend vom Support bei 217,97 Euro lauten die nächsten Kursziele nun 253,05 sowie 263,88 und 274,72 Euro. Anleger bleiben investiert. Rücksetzer sind Kaufchancen.

Mehr interessante Anlage-Ideen gibt es in der aktuellen Börsenpunk-Ausgabe.