Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
26.02.2014 Stefan Limmer

Volkswagen: Kaufchance nutzen!

-%
Volkswagen

Die Volkswagen-Aktie kann sich nach dem Kursrutsch vom Montag wieder erholen. Nach dem der Autobauer seine seinen Ausblick gesenkt hatte, stürzte der Kurs deutlich unter die Unterstützung bei der 190,00 Euro-Marke.

Ein Großteil der Analysten der von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Analysten empfiehlt die Aktie des Wolfsburger Autobauers zum Kauf. So auch das Analysehaus Kepler Cheuvreux. Die Experten hoben das Kursziel für die Vorzugsaktien von 222 auf 226 Euro und bestätigten die „Buy“-Einstufung. Michael Raab ist der Meinung, dass die Komplett-Übernahme des Lkw-Herstellers Scania den Wert von Volkswagen steigert.

Auch die französische Großbank Societe Generale bleibt nach den Zahlen bei ihrem „Buy“-Rating mit einem Kursziel von 230 Euro. Jedoch hat Analyst Stephen Reitmann die vorgesehene Kapitalerhöhung von Volkswagen zu teilweisen Finanzierung des Kaufs der restlichen Scania-Aktien enttäuscht, da VW mehr als genug Liquidität hat um die Transaktion aus Eigenmitteln zu finanzieren.

DER AKTIONÄR ist weiterhin der Meinung, dass die VW-Aktie ein Basisinvestment im Autosektor ist. Investierte Anleger bleiben dabei. Kursrücksetzer sind Einstiegskurse. 

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0