Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: iStockphoto
06.10.2021 Jochen Kauper

Volkswagen-Aktie: Kursziel 340 Euro!

-%
Volkswagen Vz.

Chipkrise, massive Investitionen in E-Mobility, Software und Autonomes Fahren, neue Konkurrenten – keine einfache Zeit für Automobil-Hersteller wie Volkswagen. Trotz der ganzen Herausforderungen hält sich die Aktie in diesem Marktumfeld gut. Das Bankhaus Metzler sieht deutliches Potenzial für das VW-Papier.

Die Auto-Branche steht unter Druck. Lieferengpässe haben zur Folge, dass in vielen Werken die Bänder stillstehen. Die Beratungsgesellschaft PwC rechnet damit, dass 2021 bis zu elf Millionen Autos weniger produziert und verkauft werden als im Vorjahr.


Dennoch bleibt das Bankhaus Metzler für die VW-Aktie bullish. Analyst Jürgen Pieper geht davon aus, dass das gerade ausgelaufene dritte Quartal für den Autosektor das zyklische Tief bedeutet. Es werde in jeglicher Hinsicht schwächer als das erste Halbjahr und dies sei vor allem der Versorgung mit elektronischen Komponenten geschuldet. Er glaubt, dass BMW und Daimler wegen ihres Schwerpunktes auf Premium-Fahrzeuge eine etwas stabilere Gewinnentwicklung aufweisen werden als Volkswagen. Dennoch sieht Pieper für die VW-Aktie für die Zukunft deutliches Potenzial. Sein Kursziel lautet 340 Euro.

Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

Volkswagen wird bei der Vorlage der Quartalszahlen am 28. Oktober jede Menge Erklärungsarbeit leisten müssen. Im Vergleich zu Daimler und BMW hat VW mit mehr als 30 Prozent des Umsatzes den höchsten Fixkostenanteil. Wenig Platz für Überraschungen.

Gelingt es der VW-Aktie, die Marke von 198 Euro zurückerobern, würde dies ein neues Kaufsignal bedeuten. Falls das Break misslingt, droht ein Rücksetzer bis auf die horizontale Unterstützung bei 186 Euro. Fällt auch diese Marke, liegt der nächste Support bei 177 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen Vz. - €