Dividenden-Boom: jetzt bis zu 10 % Rendite rausholen
Foto: Shutterstock
31.03.2021 Jochen Kauper

Volkswagen: Ist die Rallye schon beendet?

-%
Volkswagen Vz.

Die VW-Aktie hat in den letzten Wochen eine glänzende Performance aufs Parkett gelegt. Abgetrieben durch den „Power Day“ am 15 März, legte das Papier seitdem rund 22 Prozent zu. Zwar schaltet die Aktie am Mittwoch einen Gang zurück, das Ende der Aufwärtsbewegung sollte das aber noch nicht gewesen sein…


Volkswagen liegt gut im Rennen. Die E-Autos der Wolfsburger treffen den Nerv der Zeit und auch in punkto Software macht VW Stück für Stück Boden auf die Konkurrenz gut. Bei den derzeit produzierten Elektro-Modellen sind Over-the-Air-Updates möglich. Dadurch können in naher Zukunft neue Erlösmodelle entstehen.

Vor wenigen Tagen wurden die ersten kompakten Sportgeländewagen (SUV) ID.4 an Kunden in der Gläsernen Manufaktur in Dresden sowie in Wolfsburg an Kunden übergeben. Bisher seien europaweit rund 23 500 Bestellungen eingegangen, sagte Volkswagen-Vertriebsleiter Holger Santel.

In diesem Jahr sollen rund 150 000 ID.4 weltweit verkauft werden. Volkswagen will damit neben Europa auch die wichtigen Märkte China und USA bedienen.

Verkaufsziel: 450.000 Elektro- und Hybridautos 2021


Insgesamt will VW 2021 450.000 Elektro- und Hybridautos verkaufen. Nach dem ID.3 und dem ID.4 soll In der zweiten Jahreshälfte das Coupé ID.5 das Portfolio der Stromer ergänzen. Im Sommer folgt der größere SUV ID.6, der aber nur in China auf den Markt kommen wird.

In der Folge haben die Analysten in den letzten Wochen peu a peu ihre Kursziele nach oben revidiert.

Goldman Sachs-Analyst George Galliers hält 284 Euro für möglich,

Analyst Philippe Houchois von Jefferies hat sein Kursziel für die Volkswagen Vorzüge von 185 auf 295 Euro angehoben. Das Analysehaus Independent Research sieht die Aktie bei 265 Euro fair bewertet.


Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

Die VW-Aktie bleibt weiterhin aussichtsreich. Anleger preisen Stück für Stück die Elektro-Strategie ein. Gelingt der Aktie in den nächsten Tagen der Ausbruch über die psychologisch wichtige Hürde bei 240 Euro, lautet das nächste Etappenziel 257 Euro, das Hoch vom 16. März 2015. Kurse von 300 Euro sind auf Sicht von 6 Monaten nicht unrealistisch!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen Vz. - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot