07.10.2014 Thomas Bergmann

Verkaufsempfehlung für Commerzbank-Aktie - Anleger in Deckung

-%
DAX
Trendthema

Die Commerzbank könnte am Dienstag einem wichtigen Unterstützungsbereich bedrohlich nahe kommen. Den Grund soll das Bankhaus Lampe geliefert haben: Die Analysten des Hauses haben nach Händlerangaben die Aktie auf "Sell" herabgestuft.

Mehr Informationen sind bis dato noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Angesichts der negativen Kursreaktion der Commerzbank-Aktie im vorbörslichen Handel dürfte es sich aber nicht um ein Gerücht handeln.

Strohfeuer

Technisch betrachtet dürfte sich die kleine Gegenbewegung am Montag im Nachhinein nur als Strohfeuer entpuppen. Vielmehr droht jetzt ein Test des Unterstützungsbereichs um die 11-Euro-Marke. Sollte der am 22. September eingeschlagene Abwärtstrend auch hier nicht zum Erliegen kommen, bleiben die Unterstützungen bei 10,66 Euro und 10,18 Euro, um den Absturz auf die 10-Euro-Marke zu stoppen.

Einfach mal innehalten

Im Moment ist das Umfeld für Aktien, insbesondere aus dem Bankensektor, nicht das beste. Was die Commerzbank-Aktie derzeit noch über der 11-Euro-Marke hält, dürften die latenten Übernahmegerüchte sein. Aus fundamentaler Sicht hat die Commerzbank noch kein Kaufniveau erreicht.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4