Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Shutterstock
26.04.2021 Benedikt Kaufmann

US-Vorbörse: Hochspannende Woche steht bevor

-%
DowJones

Nachdem in den vergangenen Wochen die US-Banken bereits mit größtenteils höher als erwarteten Gewinnen überzeugen konnten, geht die Quartalssaison jetzt in die heiße Phase über. Denn in dieser Woche berichten gleich mehrere Schwergewichte.

An diesem Montag nach Börsenschuss öffnet bereits der Elektroautobauer Tesla die Bücher. Am Dienstag stehen die Quartalsberichte von Alphabet und Microsoft an. Am Mittwoch folgen Apple und Facebook. Und am Donnerstag setzt Amazon der spannenden Woche die Krone auf.

In diese Woche mit wichtigen Quartalszahlen der Tech-Riesen dürfte der Dow Jones Industrial leicht höher starten. Der Broker IG taxierte den New Yorker Leitindex eine Stunde vor Börsenbeginn am Montag mit plus 0,17 Prozent auf 34.100 Punkte.

DowJones (ISIN: DE000DB2KFA7)

Rekordniveau im S&P 500

Dank robuster Wirtschaftsdaten hatten sich am vergangenen Freitag die US-Indizes von ihrem Rückschlag infolge der Steuererhöhungspläne von Präsident Joe Biden bereits wieder erholt, der marktbreite S&P 500 hatte gar ein weiteres Rekordhoch erreicht.

Anhaltend negative Auswirkungen für Aktien durch die geplante Anhebung der Kapitalsteuer erwarten die Volkswirte der DekaBank ohnehin nicht, denn "die Zinsperspektiven bieten den Aktienmärkten ebenso wie viele positive Überraschungen bei den Unternehmensgewinnen nachhaltige Unterstützung." Der Zinsentscheid der Notenbank Fed steht an diesem Mittwoch an.

Diese Ocugen-Aktien sorgten vorbörslich für Bewegung

Vorbörslich stark gefragt waren am Montag mit einem Plus von 16 Prozent wieder die Papiere von Ocugen, die am Freitag an der Nasdaq mit wilden Kurskapriolen aufgefallen waren. Gemeinsam mit einem indischen Partner arbeiten die Amerikaner an einem Covid-19-Impfstoff. Signale für einen unmittelbar bevorstehenden Antrag auf Notfallzulassung bei der US-Gesundheitsbehörde hatten die Papiere vor dem Wochenende zeitweise um 47 Prozent nach oben getrieben. Die Meldung eines Anteilsverkaufs an institutionelle Anleger zu einem tieferen Kurs nahm ihnen jedoch den Wind fast wieder komplett aus den Segeln.

OCUGEN (WKN: A2PSZH)

Mit Material von dpaAFX.

Buchtipp: George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

In seinem fesselnden neuen Buch beschäftigt sich Bestsellerautor George Friedman mit der Zukunft der Vereinigten Staaten. Der Doyen der Geopolitik zeigt, welche dramatischen Entwicklungen in den kommenden Jahren die Wirtschaft und die Politik der USA umwälzen und damit auch weltweit für Erschütterungen sorgen werden. Friedmans detaillierte und faszinierende Analyse behandelt Themen wie die Regierung, die Sozial­politik, die Wirtschaftswelt und neue kulturelle Trends. Provokant und unterhaltsam – mit einem optimistischen Ausblick: Der neue George Friedman ist Pflichtlektüre für alle, die sich für die Zukunft der USA und damit der westlichen Welt interessieren.

Autoren: Friedman, George
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-690-5