28.09.2018 Thorsten Küfner

UBS: Kaufen Sie Lufthansa-Aktien!

-%
Lufthansa

Die Experten der UBS haben die Aktie der Lufthansa erneut näher unter die Lupe genommen. Dabei sehen die Analysten für die zuletzt wegen höherer Ölpreise (die das Unternehmen eigentlich nicht wirklich stark belasten) deutlich unter Druck geratenen DAX-Titel noch enormes Aufwärtspotenzial von knapp 50 Prozent.

Demnach beziffert UBS-Analyst Jarrod Castle den fairen Wert der Aktie auf 31,00 Euro und rät dementsprechend weiter klar zum Kauf der Anteile. Er verwies im Rahmen seiner jüngsten Branchenstudie allerdings darauf, dass es bei den großen Netzwerk-Airlines gewisse Anzeichen für einen eher schwächeren Preistrend im vierten Quartal gebe.

Eigentlich ein klarer Kauf, aber …
Rein fundamental betrachtet bleibt die Aktie der Lufthansa angesichts guter perspektiven, einer soliden Bilanz, einer starken Marktstellung und einer sehr niedrigen Bewertung weiter ein klarer Kauf. Das Sentiment und die Charttechnik sind aktuell aber noch nicht zu unterschätzende Belastungsfaktoren. Wichtig wäre nun, dass zumindest die Unterstützung bei 20,00 Euro verteidigt werden kann.

Mit welchen Titeln mutige Anleger sogar die Chance auf bis zu 100 Prozent bis Jahresende haben, erfahren Sie hier.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0