DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Shutterstock
10.08.2021 Carsten Kaletta

TUI: Unterstützungs-Hoffnungen versus Lockdown-Ängste

-%
TUI

Mehr Impfen, Lockdown verhindern, Corona-Hilfen verlängern – so lauten in Kurzform die Forderungen führender Verbände der Tourismuswirtschaft vor der heutigen Konferenz der Ministerpräsidenten zum weiteren Vorgehen gegen die Pandemie. Branchenprimus TUI veröffentlicht zudem am Donnerstag frische Zahlen, auf die die Anleger gespannt warten.

Konkret fordern die Branchenvertreter die Teilnehmer der Konferenz auf, alle Weichen dafür zu stellen, dass ein neuerlicher Lockdown der Branche verhindert wird, wie der Reisevor9-Newsletter berichtet. Zudem müsse dringend die Verlängerung der Überbrückungshilfe und der Kurzarbeitsregelungen bis mindestens Jahresende beschlossen werden.

„Jetzt, wo die Mehrheit der Bürger geimpft ist, ist es überfällig, auch unserer Branche wieder stabile verlässliche Arbeitsbedingungen zu garantieren, statt schon bei niedrigem Infektionsgeschehen erneut über Einschränkungen des Reisens und Ausgehens zu diskutieren“, heißt es in einem gemeinsamen Schreiben. Als Grundlage dafür müsse der Inzidenzwert durch neue Bewertungsmaßstäbe ersetzt werden. Als ad hoc-Lösung schlagen die Verbände vor, die in den Landesverordnungen geltenden Schwellenwerte, ab denen automatisch Verschärfungen greifen, deutlich zu erhöhen.

Die TUI-Aktie pendelt am Dienstag um ihren Vortagesschluss und notiert bei 3,87 Euro.

TUI (WKN: TUAG00)

Die Tourismus-Branche ist faktisch weiterhin auf die (finanzielle) Unterstützung der Politik angewiesen. Ein neuerlicher Lockdown wäre verheerend. Wichtiger als die Maßnahmen von Merkel und Co sind die Q3-Zahlen am Donnerstag. Anleger sollten bis dahin auf jeden Fall an der Seitenlinie bleiben.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
TUI - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.

Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1

Jetzt sichern