Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
07.11.2019 Thorsten Küfner

TUI: Im Sog der Lufthansa nach oben?

-%
TUI

Die Aktie der Lufthansa ist zumindest im heutigen Handel der Star am Börsenhimmel. Nach eigentlich nicht wesentlich mehr als soliden Zahlen gewinnt die Kranich-Airline knapp sieben Prozent an Wert. Ziehen nun bald auch andere Branchentitel wie etwa die TUI nach?

Auf einen ähnlichen Impuls, wie es ihn heute bei der Lufthansa gegeben hat, müssen die Anleger jedenfalls noch ein bisschen warten: TUI wird erst am 12. Dezember die Bücher öffnen und sich zum Ausblick auf das angelaufene Geschäftsjahr 2019/20 (30.09.) äußern.

Doch auch die TUI-Aktie könnte davon profitieren, dass die Markterwartungen für Firmen aus der über Monate hinweg gebeutelten Reise- und Touristikbranche einfach mittlerweile so derart niedrig liegen. Selbst solide Ergebnisse oder keine weiteren Prognosesenkungen werden von der Börse bereits honoriert. Dies verschafft Aktien wie etwa der TUI ein gewisses Potenzial für positive Überraschungen.

TUI (WKN: TUAG00)

DER AKTIONÄR bleibt für die günstig bewerteten TUI-Papiere nach wie vor zuversichtlich gestimmt und rät mutigen Anlegern zum Kauf. Der Stoppkurs sollte bei 9,20 Euro platziert werden. 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0