Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
17.12.2019 Thorsten Küfner

TUI: Ein starkes Zeichen

-%
TUI

Die Aktie des Reiseriesen TUI befindet sich auch nach Bekanntgabe der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr weiterhin auf Erholungskurs. Und die gestern bekannt gegebene Meldung dürfte den Anteilscheinen des Konzerns weiteren Rückenwind verleihen. Denn es wurde eine wichtige Entscheidung im Vorstand getroffen.

So hat CEO Fritz Joussen seinen Vertrag um weitere fünf Jahre bis zum 30. September 2025 verlängert. Der ehemalige Vodafone-Vorstand ist bereits seit 2012 im Amt. Unter seiner Führung gelang der erfolgreiche Konzernumbau, der TUI – anders als den mittlerweile insolventen Rivalen Thomas Cook – weitaus weniger abhängig von der reinen Reisevermittlung gemacht hat. TUI betreibt mittlerweile eine Vielzahl an eigenen Hotels sowie mehrere Kreuzfahrtschiffe selbst. Dies sorgt dafür, dass der Touristikriese auch in schwierigen Phasen hochprofitabel bleibt.

TUI (WKN: TUAG00)

Für die TUI-Aktionäre ist die Vertragsverlängerung von Joussen, der mittlerweile selbst über TUI-Aktien in Millionenhöhe verfügt, eine gute Nachricht. Die Aussichten für die günstig bewertete Aktie bleiben gut. Mutige Anleger können hier nach wie vor kaufen. 

Mehr Infos zum Real-Depot

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.