25.10.2019 Andreas Deutsch

Top-Tipp LVMH: Luxus lebt! Aktie nicht zu stoppen

-%
LVMH
Trendthema

Die Stimmung im Luxussegment hellt sich weiter auf. Grund sind starke Zahlen von Kering. Das Wachstum des französischen Luxusgüterkonzerns hat sich zwar im dritten Quartal leicht abgeschwächt. Doch Kering übertraf die Erwartungen der Analysten. Kering haussiert am Freitag, und auch die LVMH-Aktie legt zu.

Kering hat den Umsatz im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um insgesamt gut 14 Prozent auf knapp 3,9 Milliarden Euro gesteigert.

Gestützt wurde das Wachstum des Konzerns den Angaben zufolge durch den wichtigen Markt China, trotz Belastung durch den Handelsstreit und fehlender Umsätze in Hong Kong wegen der politischen Unruhen. Verpasste Umsätze von Gucci in der ehemaligen britischen Kolonie seien zum großen Teil durch andere Märkte aufgefangen worden, so Finanzchef Jean-Marc Duplaix.

Jeffries Analyst Flavio Cereda sieht das Umsatzwachstum von Gucci als einen "Paukenschlag", es übertreffe die Erwartungen deutlich.

Zuletzt hatte bereits LVMH starke Quartalszahlen gemeldet. Das Unternehmen zeigte keinerlei Schwächen in Fernost und verbuchte in allen Geschäftssparten Wachstum.

LVMH (WKN: 853292)

LVMH legt am Freitag um zwei Prozent zu und nähert sich dem Rekordhoch bei 391,90 Euro. Seit der AKTIONÄR-Empfehlung vom März 2016 liegt die Aktie 150 Prozent vorne, hat aber immer noch reichlich Potenzial. Deswegen hat DER AKTIONÄR LVMH in Ausgabe 43/2019 erneut zum Kauf empfohlen. Ziel: 470 Euro, Stopp: 320 Euro.  

(Mit Material von der dpa-AFX)