Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
21.07.2021 Michel Doepke

Tomra Systems: Lettland macht Dampf – neue Details

-%
Tomra

Seit 2003 gehört der Gang zum Pfandrücknahme-Automaten beim Einkaufen in deutschen Discountern dazu. Immer mehr Länder – wie nun auch Lettland – ziehen nach, um mit dieser Strategie der Eindämmung von Plastik-Müll respektive -Verschmutzung zu begegnen. Das freut den Weltmarktführer für Pfandrücknahme-Maschinen, Tomra Systems.

Wie das norwegische Unternehmen vergangene Woche konkretisiert hatte (den Zuschlag erhielt das Unternehmen bereits im April), wurde ein Vertrag mit dem zentralen Systemadministrator für das zukünftige lettische Pfandsystem, SIA Depozīta Iepakojuma Operators, unterzeichnet. Dieser sieht vor, dass Tomra Systems die entsprechende Leergut-Rücknahmetechnik für das kommende Flaschen- und Dosenrecyclingprogramm bereitstellt.

Tomra Systems wird 800 bis 1.000 automatische Sammelstellen liefern. Das Pfandrücknahmesystem wird am 01. Februar 2022 starten.

Tomra (WKN: 872535)

Mehr Recycling, mehr Nachhaltigkeit: Tomra Systems profitiert von diesem Megatrend mit seinen innovativen Sammel- und Sortierlösungen. Lettland dürfte nicht das letzte Land gewesen sein, welches ein Pfandrücknahmesystem etablieren wird. Gerade in Asien besteht für die Norweger enormes Potenzial. Anleger goutieren die Aussichten mit einer sportlichen Bewertung (KGV 2022: 61; KUV 2022: 6,7). Günstig war die Aktie allerdings selten – Gewinne laufen lassen.