13.05.2019 Thomas Bergmann

Tipp des Tages: Siltronic am Abgrund - jetzt shorten?

-%
Siltronic
Trendthema

Das Scheitern der Gespräche zwischen den USA und China sorgt am Montag für Kursverluste am deutschen Aktienmarkt. Der DAX notiert unter der wichtigen 12.000-Punkte-Marke und droht weiter ins Minus zu laufen. Die größten Verlierer sind zyklische Unternehmen wie Siltronic. Hier erscheint ein Short-Trade sinnvoll.

Die Aktie des Waferproduzenten notiert am Morgen mehr als fünf Prozent im Minus und damit unterhalb der wichtigen Unterstützung von 76 Euro. Sollte keine schnelle Gegenreaktion erfolgen, ist ein Absturz auf das Tief von Anfang des Jahres bei 64,78 Euro zu befürchten.

Sollte die Korrektur hier nicht enden, muss man in den März 2017 zurückblicken, um die nächste wichtige Auffanglinie zu finden. Diese verläuft bei 56 Euro.

Short-Spekulation

Bei Siltronic überwiegen nach Ansicht des AKTIONÄR derzeit die Risiken. Auf kurze Sicht dürfte sich deshalb eine Spekulation mit einem Faktor-Short-Zertifikat lohnen. Alle Informationen dazu finden Sie im Video.