Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Börsenmedien AG
15.01.2020 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Nächster Tiefschlag – Aus bei Milliardenprojekt

-%
ThyssenKrupp

Der Verkauf der Aufzugssparte bestimmt bei ThyssenKrupp seit Monaten die Schlagzeilen. Doch auch in den anderen Bereichen tut sich einiges. Einen herben Rückschlag musste nun die Marinesparte hinnehmen. Beim größten Marineauftrag in der Geschichte der Bundeswehr ging der einstige Hoflieferant leer aus. Die Folgen dürften gravierend sein.

5,3 Milliarden Euro schwer ist der Auftrag für vier neue Marinekampfschiffe „MKS 180“. Gewinner der Ausschreibung ist die niederländische Damen-Werft. ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) in Kooperation mit German Naval Yards kamen dagegen nicht zum Zug. Es ist durchaus eine Überraschung, dass die deutschen Bewerber ausgerechnet beim Vorzeigeauftrag „MKS 180“ leer ausgingen.

ThyssenKrupp muss darauf nun entsprechend reagieren. Auf dem internationalen Markt dürften die Aussichten nicht gerade steigen, wenn nicht einmal die Bundeswehr auf die deutschen Werften zurückgreift. Zudem dürfte die Auslastung, die zwar aktuell noch gesichert ist, mittelfristig nicht mehr gewährleistet sein. Rund 1.000 Arbeitsplätze sind nun gefährdet, so Personalvorstand Oliver Burkhard auf Twitter. Ein kompletter Ausstieg des Konzerns aus dem Bau von Überwasserschiffen ist nun möglich.

ThyssenKrupp (WKN: 750000)

Die Nichtberücksichtigung bei dem Milliardenprojekt ist der nächste Rückschlag für ThyssenKrupp. Auch im künftigen Kerngeschäft Stahl bleiben die Probleme groß, wie die erneute Gewinnwarnung des Wettbewerbers Salzgitter am Dienstag zeigt. Hoffnungsträger bleibt der Verkauf der Aufzüge. Das könnte trotz der Risiken für eine Neubewertung sorgen. Für Mutige!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3