9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
17.11.2020 Alfred Maydorn

Tesla steigt auf, Lithium läuft, Varta ein Geschenk

-%
Tesla

Genau in dem Moment, als eigentlich niemand mehr noch mit einer Aufnahme von Tesla in den S&P 500 Index gerechnet hat, ist es dann doch passiert. Oder besser gesagt, es wird am 21. Dezember passieren. Dann wird Tesla (endlich) Teil des renommierten US-Index, wie der Indexbetreiber S&P Dow Jones gestern nach US-Börsenschluss bekanntgab. Die Aktie von Tesla reagierte auf die Nachricht mit einem Kurssprung um 13 Prozent auf 462 Dollar.

Der starke Anstieg ist nicht nur nachvollziehbar, er wird sich vermutlich sogar fortsetzen. Denn jetzt sind alle Fonds und ETFs, die den S&P 500 nachbilden, praktisch gezwungen, Tesla-Aktien zu kaufen. Das so entstehende Kaufvolumen für Tesla dürfte bei über 50 Milliarden Dollar liegen.

Lithium läuft wieder – und wie!

Der verlängerte Abnahmevertrag mit Tesla war der Hauptgrund, warum die Aktie des Lithiumproduzenten Livent auf ein neues 12-Monatshoch gestiegen ist. Die gesamte Lithiumbranche erlebt gerade eine gewaltige – und auch gerechtfertigte – Belebung. Standard Lithium ist heute der Ausbruch nach oben gelungen. Jetzt ist der Weg nach oben frei – zunächst bis zum maydornreport-Kursziel von 2,80 Euro pro Aktie.

Varta: Weg mit der Bremse

Ich wüsste wirklich zu gerne, wo die Aktie von Varta stünde, wenn die Leerverkäufer nicht fortlaufend den Kurs der Aktie drücken würden. Aber das wird zunehmend schwieriger und auch teurer. Mittlerweile liegt der Zinssatz für die Varta-Aktienleihe bei über 30 Prozent (normal ist unter 1 Prozent) und es gibt auch kaum noch Aktien, die zur Leihe zur Verfügung stehen.

Ohne die Dauerbremse der vergangenen Monate, hätten wir vermutlich schon jetzt Kurse von über 150 Euro bei Varta. Auf jeden Fall sind Kurse von unter 120 Euro fast schon als „Geschenk“ zu betrachten. Mehr zu Varta, Standard Lithium, Tesla und weiteren spannenden Aktien in der neuen TV-Ausgabe von maydornsmeinung:

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8