Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: IMAGO
29.12.2021 Marion Schlegel

Tesla: Musk bald am Ziel

-%
Tesla

Die Aktie von Tesla hat sich nach der kräftigen Aufholjagd bis über die 1.000-Dollar-Marke am Dienstag eine Verschnaufpause gegönnt. Das Papier ging mit einem leichten Minus von 0,5 Prozent auf 1.088,47 Dollar aus dem US-Handel.

Seit Jahresbeginn haben die Aktien bereits über 50 Prozent an Wert gewonnen, was für diesen Zeitraum immerhin einen Top-20-Platz im Nasdaq 100 bedeutet. Konzernchef Elon Musk hatte vor den Weihnachtsfeiertagen mitgeteilt, den angestrebten Verkauf von mehr als zehn Prozent seiner Anteile an Tesla fast erreicht zu haben, und damit Verkaufsdruck von der Aktie genommen

Tesla (WKN: A1CX3T)

Bis der Verkauf komplett abgeschlossen ist, wird Musk aber noch ein paar Anteile verkaufen. So hat er auch nun wieder weitere Anteile des Elektroautobauers Tesla zu Geld gemacht. Der aktuell reichste Mensch der Welt veräußerte rund 934.000 Aktien im Wert von 1,02 Milliarden US-Dollar (gut 900 Millionen Euro), wie aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht. Damit nähert sich der Tesla-Chef seinem Ziel, seine Beteiligung an Tesla um zehn Prozent zu reduzieren. Es fehlen noch rund 1,4 Millionen Aktien.

Musk hatte Anfang November über ein Votum auf der Plattform Twitter den Verkauf von einem Zehntel seiner Anteile am Elektroautobauer zugesagt. Seitdem hat er in mehreren Transaktionen Aktien versilbert. Mit dem neuesten Verkauf hat Musk bislang insgesamt rund 15,6 Millionen Aktien im Wert von 16,4 Milliarden Dollar veräußert. Musk hatte Twitter-Nutzer abstimmen lassen, ob er sich von zehn Prozent seiner Tesla-Aktien trennen solle, um mehr Steuern zu zahlen. Um auf die angestrebten zehn Prozent zu kommen, müsste er um die 17 Millionen Aktien verkaufen. Musk ist Teslas größter Einzelaktionär. Nach Berechnungen der Nachrichtenagentur Bloomberg kommt er aktuell auf ein Nettovermögen von 278,9 Milliarden Dollar, ein Anstieg von fast 80 Prozent allein in diesem Jahr.

Das Sentiment für die Tesla-Aktie hat sich in den letzten Tagen erheblich verbessert. Die nächsten Widerstände warten erst im Bereich von 1.157 Dollar. Investierte Anleger bleiben dabei.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tesla - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8