Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Tesla
26.04.2021 Jochen Kauper

Tesla: Anleger aufgepasst - wichtiges Datum!

-%
Tesla

Tesla-Fans aufgepasst! Am 26.April um 22 Uhr (MEZ) wird der Elektroauto-Pionier seine Zahlen für das erste Quartal vorgelegen. Seit ihrem Anstieg von über 700 Prozent im letzten Jahr hat die Aktie im Jahr 2021 gerade einmal einen Anstieg von 3,4 geschafft. Bekommt das Papier durch das Zahlenwerk neuen Rückenwind?


Zuletzt ist Tesla etwas aus dem Rampenlicht verschwunden. Den Platz des Elektroauto-Pioniers haben Firmen wie GameStop, Coinbase oder die Kryptowährung Bitcoin eingenommen. Die Ergebnisse des Elektroauto-Pioniers für das erste Quartal, die Elon Musk am Montag nach Börsenschluss vorstellen wird, könnten das allerdings wieder ändern und die Aufmerksamkeit zurück auf Tesla lenken.

Seit dem Bericht über überraschend starke Auslieferungen in den ersten drei Monaten des Jahres sind die Erwartungen an Telsa hoch.

Analyst Dan Levy von der Credit Suisse erwartet einen Gewinnsprung, eine starke Auslieferungsprognose und Fortschritte bei allen neuen Kapazitäten, die Tesla derzeit weltweit hochzieht.

Levy prognostiziert einen Gewinn pro Aktie von 85 Cents, während der Rest der Analysten im Durchschnitt „nur“ einen Gewinn pro Aktie von etwa 73 Cents erwartet. Levys Kursziel lautet 800 Dollar.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Als positiver Katalysator für den Aktienkurs könnte sich langfristig die Investition von Tesla in die Kryptowährung Bitcoin entwickeln. Elon Musk und sein Team haben vor mehreren Wochen rund 1,5 Milliarden Dollar in die Kryptowährung investiert. Tesla hat Schätzungen zu Folge rund 43.000 Coins im Portfolio. Damit ist der Elektroauto-Pionier nach Microstrategy (71.079 Bitcoin) der größte Investor.

Der Börsenwert von über 578 Milliarden Euro für Tesla ist allerdings nach wie vor mehr als ambitioniert. Vor allem weil die jungen Wilden der Elektroauto-Szene wie Nio, Xpeng, Aiways und Lucid Motors peu a peu ihre Stromer ausrollen. Soll heißen: Die Konkurrenz für Tesla wird immer größer.

Aus technischer Sicht steht das Papier aktuell am Scheideweg. Zuletzt hat die Aktie die 50-Tage- sowie die 100-Tage-Linie erfolgreich verteidigt.


Mehr interessante Anlage-Ideen gibt es in der aktuellen Börsenpunk-Ausgabe.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8