Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
14.10.2020 Michel Doepke

Nio hebt ab: Aktie auf Rekordhoch – das sorgt für Rückenwind

-%
Nio

Mit einem Satz von gut 20 Prozent erklimmt die Aktie des Elektroautobauers Nio neue Rekordstände. Der Grund für diese beeindruckende Performance im schwachen Gesamtmarkt sind frische Upgrades von Analystenseite – sowohl die Citigroup als auch JPMorgan heben für den Tesla-Konkurrenten nun den Daumen.

JPMorgan hat die Nio-Aktie aufgrund der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in China auf "Overweight" hochgestuft, der faire Wert beträgt nun 40 Dollar.

Citi-Analyst Jeff Chung hat ebenfalls seine Einschätzung für den Wert überarbeitet. Das Votum lautet fortan "Buy" (vorher "Neutral"). Das Kursziel beziffert Chung auf 33,20 Dollar.

Nio (WKN: A2N4PB)

Die Aktie ist und bleibt spannend, jedoch extrem spekulativ. Die letzte Konsolidierung wurde mit dem Ausbruch über das Hoch bei 20,50 Dollar aufgelöst – dank des Rückenwinds von Analystenseite schaltet die Aktie zur Wochenmitte in den Rallyemodus. Nächstes Kursziel: 30,00 Dollar.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1